Geschichte

Die historische Entwicklung der Raiffeisenbank Langen-Thal.

Nach dem Vorbild von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gründete der damalige Schulleiter aus Wolfurt, Rädler Wendelin am 11.10.1896 in Langen den Spar- und Darlehenskassenverein. Rädler Wendelin ist in Langen im Bohlengschwend Haus Nr. 104 (Haus Haller Erhard) geboren. In Thal wurde der Spar-und Darlehensverein im Jahre 1910 von Pfarrer Martin Sinz gegründet.

Im Haus Reiner war eine Zahlstelle der damaligen Spar u. Darlehensverein Langen untergebracht.

Erste Bankstelle des Spar u. Darlehensvereines Thal um 1910 im Gasthaus Krone

Verschmelzung

Die Generalversammlung beschloss im Jahr 1981 die selbständigen Raiffeisenkassen Langen und Thal zu verschmelzen. Wir sind Clearingstelle für Geld- und Geschäftsinformationen, ein Finanzierungshaus und Anbieter von umfassenden Geldanlagemöglichkeiten.